Impressum & Datenschutz

Physio Med - Praxis für Physiotherapie

PhysioMed - Praxis für Physiotherapie
Christina Weiherich-Stegkemper und Meike Göcke-Winsel
Alte Str. 8   -   32609 Hüllhorst

tel. 05744 - 4764
fax 05744 - 510634

fitness@physiomed.info
http://www.physiomed.info

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserem Onlineangebot. Ergänzend zu den hier gemachten Abgaben gilt die Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"). Weitere Rechtsgrundlagen sind unter anderem das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG). Personenbezogene Daten werden von uns in der Bundesrepublik Deutschland gespeichert und verarbeitet.

Verantwortlicher
PhysioMed - Praxis für Physiotherapie
Christina Weiherich-Stegkemper und Meike Göcke-Winsel
Alte Str. 8   -   32609 Hüllhorst
tel. 05744 - 4764
fax 05744 - 510634
fitness@physiomed.info

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die inhaltlich einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Dazu gehören bspw. persönliche Angaben, die Sie uns im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme mitteilen.

Geschäftsbezogene Verarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten und Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie), Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie) von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung. Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt nur, sofern dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist, bspw. im Rahmen des Zahlungsverkehrs.
Eine sonstige Übermittlung Ihrer Daten an Dritte (z.B. für Marketingzwecke) und an Drittstaaten erfolgt nicht!
Eine Zusammenführung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten und Vertragsdaten mit den Zugriffsdaten aus unserem Onlineangebot ("Logfiles") erfolgt nicht.

Hosting
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.
Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.
Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir bzw. unser Hostinganbieter erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfiles werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von längstens 3 Monaten gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management oder organisatorisch vergleichbar gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre. Ergänzend gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Rechte der Betroffenen
Sie können vom Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende, personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern eine Verarbeitung vorliegt, können Sie Informationen zu Zweck, Umfang und Inhalt verlangen. Vgl. Art. 15 DSGVO.
Sofern Ihre Daten fehlerhaft oder unvollständig sind, haben Sie gem. Art. 16 DSGVO das Recht auf Berichtigung.
Sie können nach Art. 17 DSGVO verlangen, daß Ihre Daten gelöscht werden, sofern Ihre Daten nicht mehr zweckgebunden zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses verarbeitet werden müssen oder es keine andere Grundlage für die Datenverarbeitung gibt. Das Recht auf Löschung besteht dann nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist, bspw. auf Grund gesetzlicher Regelungen und Fristen. Nach Art. 18 DSGVO ist unter bestimmten Vorausetzungen eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten möglich.
Gem. Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.